::: Gymnastik :::
Skischule Bayerwald Zwiesel
Unser Ziel ist sicherlich nicht,
dass wir Ihnen Tipps geben, um mit einer gezielten Gymnastik so auszusehen wie der rechts abgebildete Athlet - sondern ...
Unser Ziel ist,
dass Sie, Ihre Familie und Bekannte mit Hilfe einer gezielten und kontinuierlichen Gymnastik

1 den Skisport leichter und schneller erlernen,
2 nicht so schnell ermüden,
3 wiederstandsfähiger gegen Verletzungen sind,
4 mehr Potential für die neue Herausforderung des Winters haben,
5 beweglicher und flexibler sind,
6 sich fiter fühlen und
7 somit rundum mehr Spaß am Wintersport haben werden!!
::: Allgemeine Tipps :::


:: Gymnastik ::
Rechtzeitig (ca. ab August) und regelmäßig (2-4 mal wöchentl.) einen schönen Waldlauf (Natur entspannt) mit einem Laufpartner (macht Laune) machen.
Mit einer allgemeinen Ausdauer beginnen und das Training allmählich steigern und weitere Elemente wie z.B. Schnelligkeit, Kraftausdauer, Schnellkraft, Maximalkraft, Koordination mit aufnehmen. Die Beweglichkeit ist parallel dazu zu trainieren (2-4 mal wöchentlich).


:: Warum ::
Ein Ausdauertraining ist dadurch gekennzeichnet, dass es wiederstandsfähig gegen jeglichen Stress und Ermüdung macht. Zudem steigert es die Funktion und Fähigkeit der Regelmechanismen (Herz-, Kreislaufsystem, Stoffwechsel usw.) unseres Körpers.
Ausdauertraining ist gut für unser seelisches Gleichgewicht, formt den Körper und aktiviert auch unsere Ideen.

Dazu als Vorbereitung einige kurze Sprints einlegen, um hier die Schnelligkeit und das Reaktionsvermögen zu trainieren.

Auch die Kraft und v.a. die Schnellkraft darf natürlich als spezielle Vorbereitung nicht vernachlässigt werden.
Jeder von uns hat aus dem klassichen "Skitraining" sicher viele Übungen in seinem Repertoire. Z.B. die Hocksprünge, seitl. Sprünge, die Kniebeuge, usw.

:: Nach jedem Training ein Muß ::
Das Dehnen und die Schulung der Beweglichkeit.
Dadurch wird unser Muskel, Bänder- und Sehnen-apparat schön "langgezogen", Muskel werden besser durchblutet. Wir werden flexibel, wider-standsfähig gegen Verletzungen und bleiben "spritzig".

:: Gymnastik ::
bedeutet eine Viesleitigkeitsausbildung. So trainieren Sie Ihren ganzen Körper von Kopf bis Fuss.
Und es
ist ganz wichtig und entscheidend für den höchsten "Spaßfaktor" im Sport, die Koordinaton zu schulen.
Und alles in einem dosierten und abwechslungs-reichen Masse.

Viel Freude!